Rundum abgesichert

MediCompact Plus und Premium

MediCompact Plus und Premium bieten hervorragende Versicherungsleistungen: bei ambulanter, stationärer oder zahnärztlicher Behandlung ebenso wie für heilpraktische Anwendungen oder bei alternativen Heilmethoden. Selbst bei vorübergehenden Auslandsaufenthalten sind Ihre Kund*innen abgesichert, denn die Leistungen von MediCompact gelten weltweit. Grundsätzlich haben beide Tarife eine Selbstbeteiligung. Im Plus-Tarif gibt es zwei Stufen, die ausgewählt werden können. Beim Premium-Tarif können Sie bei der Höhe Ihrer Selbstbeteiligung zwischen vier Stufen wählen. Gut zu wissen: Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen und Zahnprophylaxe-Maßnahmen werden nicht auf die Selbstbeteiligung angerechnet!

Vertriebsunterstützung für MediCompact Plus und Premium

  • Sorgenfreier Rundumschutz
  • Ausgewogene Leistungen zum Top-Preis
  • Ideal für Familien
  • Im Plus- oder Premiumtarif erhältlich
  • Kinder können nachversichert werden.
  • Unkomplizierte und schnelle Erstattung
  • Kostenfreie Nutzung digitaler Services
  • Mit weltweitem Auslandsschutz



Produktinformationen

Die Tarifinhalte von Gothaer MediCompact Plus und Premium sind im Folgenden nur auszugsweise dargestellt. Der vollständige Leistungsumfang ergibt sich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Ambulante Leistungen


MediCompact Premium MediCompact Plus
Heilbehandlung 100 % für ambulante Heilbehandlung und Gesundheitsvorsorge durch Ärzte auch über den 3,5-fachen Satz der Gebührenordnung hinaus 100 % bei Hausarztprinzip (s. Tarif) 80 % für Facharzt ohne Überweisung
Psychotherapie 100 % für bis zu 30 Sitzungen pro Kalenderjahr

90 % für die 31.–50. Sitzung pro Kalenderjahr

80 % ab der 51. Sitzung pro Kalenderjahr
100 % für bis zu 30 Sitzungen pro Kalenderjahr

80 % für die 31.–50. Sitzung pro Kalenderjahr

70 % ab der 51. Sitzung pro Kalenderjahr
Heilpraktische Behandlung 90 % im Rahmen des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH) einschließlich verordneter Arznei mittel bis zu 1.000 € pro Kalenderjahr***

90 % für Osteopathie durch spezialisierte Heilpraktiker bis zu 1.000 € pro Kalenderjahr***
80 % im Rahmen des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH) einschließlich verordneter Arzneimittel bis zu 1.000 € pro Kalenderjahr***

80 % für Osteopathie durch spezialisierte Heilpraktiker bis zu 1.000 € pro Kalenderjahr***
Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmittel 100 % für Arznei- und Verbandmittel

90 % für Heilmittel bis 1.000 € pro Kalenderjahr***, darüber hinaus 100%

100 % für Hilfsmittel unter bestimmten Voraussetzungen, sonst 90 %
100 % für Arznei- und Verbandmittel

80 % für Heilmittel bis 1.000 € pro Kalenderjahr***, darüber hinaus 100%

100 % für Hilfsmittel unter bestimmten Voraussetzungen, sonst 80 %
Sehhilfen (Brillen und Kontaktlinsen) 100 % bis zu 500 € alle 3 Kalenderjahre 100 % bis 300 € alle 3 Kalenderjahre
Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ)
Stationär
auch über den 3,5-fachen Satz der GOÄ hinaus bis zum 3,5-fachen Satz der GOÄ


Stationäre Leistungen

MediCompact Premium MediCompact Plus
Unterbringung 100 % für eine gesondert berechnete Unterbringung und Verpflegung im Einbettzimmer oder im Familienzimmer (begrenzt auf den Betrag des Zweibettzimmers) 100 % für eine gesondert berechnete Unterbringung und Verpflegung im Zweibettzimmer oder im Familienzimmer (begrenzt auf den Betrag des Zweibettzimmers)
Privatärztliche Leistungen 100 % für gesondert berechnete privatärztliche Leistungen 100 % für gesondert berechnete privatärztliche Leistungen
Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) auch über den 3,5-fachen Satz der GOÄ hinaus auch über den 3,5-fachen Satz der GOÄ hinaus
Rooming-in Rooming-in bei Kindern bis 12 Jahre Rooming-in bei Kindern bis 12 Jahre


Dentale Leistungen

MediCompact Premium MediCompact Plus
Zahnbehandlung 100 % für Zahnbehandlung (inkl. prof. Zahnreinigung und ohne Anrechnung auf SB und BRE) 100 % für Zahnbehandlung Prof. Zahnreinigung bis 250 € pro Kalenderjahr (ohne Anrechnung auf SB und BRE)
Zahnersatz und Kieferorthopädie 75–90 %

90 % (sofern eine jährliche zahnärztliche Untersuchung erfolgt), sonst 75 % für Zahnersatz
70–80 %

80 % (sofern eine jährliche zahnärztliche Untersuchung erfolgt), sonst 70 % für Zahnersatz
Höchstsätze (Zahnstaffel) Höchstsätze (Rechnungsbeträge) für Zahnersatz und Kieferorthopädie:

1.500 EUR im ersten Versicherungsjahr

3.000 EUR in den ersten beiden Versicherungsjahren

4.500 EUR in den ersten drei Versicherungsjahren

6.000 EUR in den ersten vier Versicherungsjahren
Höchstsätze (Rechnungsbeträge) für Zahnersatz und Kieferorthopädie:

1.500 EUR im ersten Versicherungsjahr

3.000 EUR in den ersten beiden Versicherungsjahren

4.500 EUR in den ersten drei Versicherungsjahren

6.000 EUR in den ersten vier Versicherungsjahren
Gebührenordnung der Zahnärzte (GOZ) auch über den 3,5-fachen Satz der GOZ hinaus bis zum 3,5-fachen Satz der GOZ


Ausland

MediCompact Premium MediCompact Plus
Rücktransport/Überführung Optional mit Tarif MediR: 100% für Rücktransport, Überführung und Beisetzung Optional mit Tarif MediR: 100 % für Rücktransport, Überführung und Beisetzung
Geltungsbereich Europageltung, auch im außereuropäischem Ausland bis zu 6 Monate bei vorübergehenden Auslandsaufenthalt Europageltung, auch im außereuropäischem Ausland bis zu 6 Monate bei vorübergehenden Auslandsaufenthalt


Selbstbeteiligung

MediCompact Premium MediCompact Plus
Erwachsene 240 € / 480 € / 960 € / 1.440 € 240 € / 480 €
Kinder 0 Euro / 240 € / 480 € / 720 € 0 Euro / 240 €


Erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung in Monatsbeiträgen (MB) *

MediCompact Premium und MediCompact Plus
Im 1. Leistungsfreien Jahr = 1 MB

Im 2. Leistungsfreien Jahr = 1,5 MB

Im 3. Leistungsfreien Jahr = 2 MB

Im 4. Leistungsfreien Jahr = 2 M

Bei unterjährigem Beginn und Ende wird eine anteilige Beitragsrückerstattung gezahlt.


Kuren und stationäre Entziehungsmaßnahmen

MediCompact Premium und MediCompact Plus
Ambulante Kurbehandlung 100 % der erstattungsfähigen Aufwendungen einer medizinisch notwendigen Kurbehandlung. Erstattungsfähig
sind Aufwendungen für die ärztliche Behandlung sowie ärztlich verordnete Arznei- und
Verbandmittel.
Ambulante Entwöhnungsmaßnahme 100 % der erstattungsfähigen Aufwendungen für Entwöhnungsmaßnahmen, soweit die Gothaer hierfür
eine vorherige Zusage in Textform erteilt hat.

Die Gothaer wird die Zusage erteilen, sofern die Entwöhnungsmaßnahme
  • medizinisch notwendig ist,
  • kein anderer Kostenträger (z. B. gesetzlicher Rehabilitationsträger) leistungspflichtig ist und
  • die Maßnahme nicht die Entwöhnung von einer Nikotinabhängigkeit zum Ziel hat.

Die Leistungen sind innerhalb von 10 Jahren auf maximal drei Entwöhnungsmaßnahmen begrenzt,
unabhängig davon, ob diese ambulant oder stationär erfolgen.
Stationäre Kurbehandlung 100 % der erstattungsfähigen Aufwendungen für eine medizinisch notwendige Kur oder Sanatoriumsbehandlung.
Erstattungsfähig sind Aufwendungen für die ärztliche Behandlung sowie ärztlich verordnete Arznei-, Verband- und Heilmittel.
Nicht erstattungsfähig sind Aufwendungen für Unterbringung, Verpflegung und Kurtaxe.
Stationäre Entwöhnungsmaßnahme 100 % der erstattungsfähigen Aufwendungen für Entwöhnungsmaßnahmen, soweit die Gothaer hierfür
eine vorherige Zusage in Textform erteilt hat.

Die Gothaer wird die Zusage erteilen, sofern die Entwöhnungsmaßnahme
  • medizinisch notwendig ist,
  • kein anderer Kostenträger (z. B. gesetzlicher Rehabilitationsträger) leistungspflichtig ist und
  • die Maßnahme nicht die Entwöhnung von einer Nikotinabhängigkeit zum Ziel hat.

Die Leistungen sind innerhalb von 10 Jahren auf maximal drei Entwöhnungsmaßnahmen begrenzt,
unabhängig davon, ob diese ambulant oder stationär erfolgen.

Die Entgiftung und der qualifizierte Entzug gelten nicht als Entwöhnungsmaßnahmen, sondern
sind als akutstationäre Maßnahmen erstattungsfähig.

Wartezeiten


Keine Wartezeiten in den Tarife MediCompact Plus und Premium

Mindestvertragsdauer


Die Mindestvertragsdauer beträgt zwei Jahre.

Versicherungsjahr


Das Versicherungsjahr entspricht dem Kalenderjahr.

Kindernachversicherung


Im Rahmen einer Kindernachversicherung (vgl. § 2 Abs. 2 AVB) besteht innerhalb der ersten sechs Monate folgende Regelung:

  • Es besteht Beitragsfreiheit für den Geburtsmonat (vgl. § 8 Abs. 1.2 AVB).
  • Für die verbleibenden Monate besteht ein Leistungsanspruch in Höhe der Monatsbeiträge. Die Leistung wird monatlich rückwirkend ausgezahlt und beginnt mit dem Monat, der auf den Geburtsmonat folgt.
    Sie umfasst den für das Neugeborene anfallenden Monatsbeitrag sowie bei Adoption neben dem anfallenden Monatsbeitrag auch den etwaigen vereinbarten Risikozuschlag. Voraussetzung ist, dass seit dem Zeitpunkt der Kindernachversicherung bis zur jeweiligen Auszahlung der Leistung für den Vertrag kein Zahlungsverzug besteht.


Gesundheitsservices

Alle Services für Ihre Kund*innen finden Sie HIER in der PKV-Expertenschmiede!


Kombinationsmöglichkeiten

  • PVN
  • K (Krankenhaustagegeld)
  • TG (Tagegeld)
  • MediR (Ausland, damit u. U. BRE-Anspruch erhalten bleibt)
  • MediPG oder P3 (Pflege-Ergänzung)
  • MediSafe (Beitragsentlastung)

Angebot und Antrag

Info- und Werbematerial

Ergänzende Materialien

Sonstiges

  • Teaserfilm personalisierbar in der MeinVideo App

Weitere Optionen

LOCKED: Vertriebscockpit