Die vereinfachte Gesundheitsprüfung wird unverändert bis zur Einführung des neuen Unfallproduktes fortgeführt, längstens jedoch bis zum 31.12.2023.

Weitere Informationen dazu in der Vertriebsinformation .